Gewinnspiel Kundenmagazin

 

Mit der Badesaison 2017 haben die Stadtwerke Bad Reichenhall das Freibad Marzoll übernommen. Neben bereits umgesetzten Neuerungen sind für den kommenden Sommer noch mehr geplant. „Das Schwimmbad wird durch die Maßnahmen einen neuen Charakter bekommen und das soll sich auch im Namen widerspiegeln“, sagt Stadtwerke Vorstand Jörg Schmitt. Welcher Name das sein soll, dürfen die Badegäste und die Bevölkerung selbst entscheiden. Jeder kann mitmachen, jeder darf einen Namen vorschlagen. „Schön wäre es, wenn sich darin die Regionalität finden würde“, sagt Schmitt, Vorgaben gibt es ansonsten keine. Jetzt ist Ihre Kreativität gefragt!

 

Wie soll das Marzoller Freibad heißen?


So machen Sie mit: 

Teilnahme bis 31. Januar, der Gewinner wird Mitte Februar öffentlich bekannt gegeben.

Das gibt es zu gewinnen: 

Unter allen Einsendungen werden 10 Familien-Saisonkarten für das Freibad Marzoll verlost. Dem Namensgeber winken zwei Day-Spa Karten für den Klosterhof in Bayerisch Gmain.