Wassergebühren

(gültig ab 01.01.2016)

 

Die Wasserversorgung der Stadt Bad Reichenhall ist öffentlich-rechtlich geregelt. Die Stadtwerke erheben für den Betrieb der Wasserversorgungsanlage Grund- und Verbrauchsgebühren. Mit diesen Gebühren werden ausschließlich die anfallenden Kosten abgedeckt (sog. Selbstkostenprinzip).

 

Die Gebühren für die Wasserabgabe sind in der Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung geregelt.

 

Gebühren pro m³ für Wasser:

Nettopreise:

Wasser: € 1,43

Bauwasser: € 1,84

Bruttopreise incl. 7% MwSt

Wasser: € 1,53
Bauwasser: € 1,97

     
Die monatliche Grundgebühr beträgt bei der Verwendung von Wasserzählern mit:

Nettopreise

Dauerdurchfluss = Q3

bis 4 m³/h: € 9,00

bis 10 m³/h: € 13,50

bis 16 m³/h: € 18,00

bis 25 m³/h: € 36,00

bis 40 m³/h: € 54,00

bis 63 m³/h: € 90,00

bis 100 m³/h: € 135,00

über 100 m³/h: € 180,00
 

Nenndurchfluss = Qn

bis 2,5 m³/h: € 9,00

bis 6 m³/h: € 13,50

bis 10 m³/h: € 18,00

bis 15 m³/h: € 36,00

bis 25 m³/h: € 54,00

bis 40 m³/h: € 90,00

bis 60 m³/h: € 135,00

über 60 m³/h: € 180,00

 

Bruttopreise incl. 7% MwSt

Dauerdurchfluss = Q3

bis 4 m³/h: € 9,63

bis 10 m³/h: € 14,45

bis 16 m³/h: € 19,26

bis 25 m³/h: € 38,52

bis 40 m³/h: € 57,78

bis 63 m³/h: € 96,30

bis 100 m³/h: € 144,45

über 100 m³/h: € 192,60

 

Nenndurchfluss = Qn

bis 2,5 m³/h: € 9,63

bis 6 m³/h: € 14,45

bis 10 m³/h: € 19,26

bis 15 m³/h: € 38,52

bis 25 m³/h: € 57,78

bis 40 m³/h: € 96,30

bis 60 m³/h: € 144,45

über 60 m³/h: € 192,60